23.02.2015 Weitere Glinder Schlagzeilen....

...und hier muss man zuerst die letzte Hürde für den Bau des Kunstrasen nennen, wie die Mitgliederversammlung ausgegangen ist seht ihr auf dieser Seite der Alten Herren.

Um es vorweg zu nehmen: Die 3 jährige Arbeit von Frank Gabbert wurde eindeutig bestätigt - Klasse!

...und nicht minder erfolgreich kickten unsere 2004er um Headcoach Marcus Appolonio, die es schaften, ins Hamburger Hallenfinale einzuziehen und dem "großen" (ok, bald nicht mehr...) HSV mit 2:0 ein Bein zu stellen - am Ende Platz 4 von über 250 gestarteten Mannschaften - Congrat und Respekt !!! ...Den Bericht findet ihr auf derTeampage hier 

Insgesamt starke Voraussetzungen für Glinde, hier wächst was zusammen und man kann den nächsten Schritt in Angriff zu nehmen, mal schauen wie sich das "Ganze"weiterentwickelt...

Ach ja, Presseartikel der Ligaspiele sind unter Presse 14/15 online.

22.02.2015 Lieber Grand, geheiligt werde dein Ground...

Der eine "Doppeltorschütze" (Dora - Nr. 9) lässt den Anderen DT Berger hochleben...
Der eine "Doppeltorschütze" (Dora - Nr. 9) lässt den Anderen DT Berger hochleben...

...und unsere beiden Liga - Mannschaften gewinnen verdient auf traumhaften Fussi-Geläuf. Gestern drehte die 2. Herren einen 0:1 Halbzeitrückstand dank der Treffer von Kaufmann und Martynkiewitz  in einen 2:1 Heimerfolg. Heute benötigte unsere 1. Herren 50 Minuten, um den Eisenbahner Abwehr-Beton zu knacken. Ab diesem Zeitpunkt wurden die Zuschauer für die 1. Halbzeit entschädigt, es trafen Berger und Dora mit jeweils einem Doppelpack.

Spielbericht 2. Herren hier...

Spielbericht 1. Herren hier

Bilder von beiden Spielen hier

Dieses Bild von Rouven Meyer (Nr. 9) sagt alles aus....
Dieses Bild von Rouven Meyer (Nr. 9) sagt alles aus....

18.02.2015 Rückzug von Europa - Glashütte kommt....

...welche wir recht herzlich in unserem Dorf begrüßen. Glashütte startete furios, setzte sich in der Spitzengruppe fest und befindet sich derzeit im freien Fall. Der letzte Sieg von unserem Gast datiert vom 05.10.2014, Gegner war SCALA II.Herren. Am 13. Spieltag erreichte man noch einen Achtungserfolg gegen den Ligakrösus Poppenbüttel (2:2), jedoch patzten die Glashütter gegen alle Teams von unten. Bedanken möchten wir uns für die Spielverlegung auf Samstag, denn am  Freitag steht die für uns  die wichtige außerordentliche Mitgliedervesammlung an, der letzte Schritt zum Kunstrasenbau. Unsere Jungs starteten erfolgreich in das Jahr 2015, wobei Gegner Bramfeld nicht einfach zu "bekämpfen" war, schlussendlich und aufgrund der Mehrzahl an Torchancen siegten wir verdient und können jetzt auf eine Serie von 2 (Heim-) Siegen in Folge bauen. Mal schauen, was der Samstag bringt...

Anpfiff: Samstag, den 21.02.2015 um 14:00 Uhr, Glinder Anfield Road

...und am Sonntag, den 22.02.2015 begrüßen wir die Truppe von Eisenbahn Hamburg um Spielertrainer Marco Theetz. ETSV hat schwere Wochen hinter sich und befindet sich in einer Konsolidierungsphase, es wird ab sofort und speziell ab Sommer auf den eigenen Nachwuchs gesetzt, im Sommer wird der jetzige A-VL Trainer Christopher Leitlof die 1. Herren übernehmen und einige seiner aktuell spielenden Youngster einbauen - richtig so ! Den Start in die Restsaison verpatzten die Theetz Mannen gründlich, trotz 45 minütiger Beherrschung von Ball und Gegner unterlag man in Rahlstedt mit 4:1. Dieses Ergebnis wird uns aber nicht blenden, denn wir wissen um die Qualität der Eisenbahner, im Hinspiel unterlagen wir mit 3:1 und die Mehrzahl ihrer Punkte holte ETSV auf fremden Geläuf. Unsere Jungs haben spielerisch auch noch Luft nach oben, kämpferisch und physisch sind wir schon auf dem richtigen Weg.

Anpfiff am Sonntag, den 22.02.2015 um 15:00 Uhr, Glinder Anfield Road

15.02.2015 Erstes "Sechs-Punkte-Wochenende 14/15..."

...und auch der heutige Sieg geht dank einer kämpferisch starken Leistung insgesamt in Ordnung. Ein Husarenstück hat aber unser Nachwuchs geleistet:

Der Jahrgang 2004 ist heute mit 4 Siegen (im "Halbfinale") in die Endrunde der Hamburger Hallenmeisterschaft eingezogen. Damit schaffte es erstmalig eine Glinder Truppe nach unserem 94er Jahrgang unter die TOP 5 Hamburgs, von dieser Stelle unsere herzlichsten Glückwünsche an Trainer und Mannschaft = überragende Leistung.


#wiedereinstarkerglinderjahrgang#wirdrückendiedaumen#stark#sensationell


Ach ja, wir haben ja auch gespielt, wer die Statistik benötigt, einen Spielbericht oder aber welcher gegnerische Trainer unseren Fischi-Goal hasst, das findet ihr hier unter der BZL Ost 

13.02.2015 Der Mythos Grand lebt weiter....

...und unsere Serie auf diesem Geläuf hält weiter an. Mit 2:0 siegten unsere Mannen in der BZL Nord gegen einen stark verbesserten Bramfelder SV, die späten Tore erzieltenJakob (81.) und Dora (90. + 4). An dieser Stelle noch einmal Glückwunsch zum Geburtstag, liebe Edith! Dank auch an Locke und den Platzwart, das Geläuf war optimal vorbereitet....Mehr unter BZL Nord 14/15 hier....

09.02.2014 In 4 Tagen geht es wieder los....

...und wir begrüßen am Freitag, den 13.02. um 19:30 Uhr denBramfelder SV zum Punktspielstart 2015. Ganz besonders begrüßen wir den Neu-Coach der Bramfelder, Rainer Pump, dem es zuzutrauen ist, einiges bei den Schwarz-Weißen rauszukitzeln. Rainer ist mit dem 94er Jahrgang groß geworden, hat hier viele Kontakte, kennt viele unserer Jungs  und man darf gespannt sein, wer gegen uns alles so aufläuft. Für Glinde II. ist es das erste BZL-Nord-Endspiel, lasst uns noch ein bisschen den Mythos Grandplatz (In Pflichtspielen ungeschlagen seit 2,5 Jahren) erleben und wir freuen uns auch zahlreiche Unterstützung.

und unsere 1. Herren reist als Tabellenvierter an die Berliner Straße nach Geesthacht. Die Truppe um Burhan Öztürk hat sich in den abgelaufenen 18 Spielen völlig unter Wert geschlagen, im Hinspiel waren die Geesthachter die spielerisch bessere Mannschaft, nur mit Glück und Kampf konnten wir die drei Zähler in Glinde behalten. Das wir gleich mal eine Standortbestimmung für unsere Liga...

Anpfiff Sonntag, den 15.02.2015 um 14:30 Uhr in Geesthacht, Berliner Straße

07.02.2015 Tag der offenen Tür beim SCVM II. ....

Rouven Meyer traf zwischenzeitlich für Glinde zum 0:1 Halbzeitstand
Rouven Meyer traf zwischenzeitlich für Glinde zum 0:1 Halbzeitstand

....aber das kann am Spieker schon mal passieren. Glinde spielt nach mehrfacher Führung lediglich 4:4 beim SCVM II. Herren, welches insgesamt völlig leistungsgerecht ist. Unsere Tore erzielten Rouven Meyer, Alexander Dora, Christian Albus und Christopher Jakob, Kurzbericht und Statistik online...

01.02.2015 Gute 1. HZ - schwache 2. Halbzeit....

hat man ja mal, aber dass man 2 Spiele in Folge nach hinten raus einbricht, ist doch eher selten. Das Gute ist, man konnte einiges erkennen, 7 Tore erzielt, leider auch 8 Tore eingefangen, an der taktischen Grundordnung müssen wir wohl noch arbeiten, speziell über die gesamten 90 Minuten...

Kurzberichte mit Torschützen online, morgen Training und Dienstag kommt der unangefochtene KL 03 Tabellenführer Voran Ohe II.

29.01.2015 Testspieldoppelpack am Wochenende...

und am Samstag spielen wir auf dem neuen Kunstrasen vom SC Condor. Hier treffen wir mit unserer 1. Herren auf die Zweitvertretung der Raubvögel. Im "Nord-Hinspiel" siegte Condor mit 7:1 gegen unsere 2. Herren, Zeit das Ergebnis gerade zu rücken....Anpfiff erfolgt um 16:00 Uhr am Berner Heerweg 190...

Unsere 2. Herren fährt am Sonntag nach Hoisdorf, trifft dort auf die Erstvertretung unter der Leitung von Yilmaz Ince, (Ex-Europa), Spieler wie Victor und Thomas Agemo bürgen für Qualität. Anpfiff Sonntag, den 01.02.2015 um 13:00 Uhr am Oetjendorfer Weg in Hoisdorf

19.01.2015 Hallengötter werden wir nicht mehr....

....und nicht nur die Trainer, nein auch der gesamte Glinder Anhang zeigte sich enttäuscht vom Glinder Hallenauftritt beim easy-fitness-cup von Düneberg.  Böse Zungen behaupten, wir sollten lieber einen großen Bogen bei solchen Hallenevents machen....Zumindest wurde gestern nach dem Turnier ein Entschluss gefasst, Hallenturniere mit Beteiligung der Futsaler (wie z.B. den HH Panther) werden unter unserer Regie gar nicht mehr angenommen, da lobe ich mir das Hallenevent in Reinbek und das bei der Zweitvertretung vom SCVM. 

Das Düneberger Turnier war gut organisiert, Soderlob für das Catering und auch bei der Tombola wurde zugeschlagen, Edelfan Gerd erfreut sich an einem 1 wöchigen Fitnesskurs und einem Sparschwein - Haha, ich bekomme mein Grinsen immer noch nicht weg...Zum Sportlichen, unsere Jungs starteten mit der erwarteten Auftaktniederlage gegen die Panthers (1:5 - Tor Alex Rarrek), es folgte ein 2:1 Sieg gegen den Gastgeber Düneberg, welches nur daran lag, das Phillip Fischer durch 2 schöne Einzelaktionen traf. Dann fegte uns Curslack gar mit 1:7 aus der Halle (Tor Fischer) um sich im letzten Spiel gegen den Ortsnachbarn vollends zu blamieren: 3:5 hieß es am Ende gegen "nur " mit 6 Feldspielern angetretenen Ohern, u.a die Lohbrügger Alt-Herren Spieler Schneppel (Doppelpack vom Liga Trainer !!!) und Zlatko B. - der bittere Schlusspunkt eines desolaten Auftritts. (Tore Rarrek und Almeida 2x). 

Für Glinde spielten Brandt, de Almeida, Kücük, Fischer, Neumann, Rarrek, Petersen, Kröplin und Frank

05.01.2014 "36 Stunden" in Fünfhausen....

....und man kann nach den beiden Hallenturnieren beim SCVM einen schönen Vergleich ziehen - sportlich eher weniger, aber Ambiente und Spaßfaktor waren am Samstag doch um einiges höher, ....

Am Samstag gastierten wir beim Tabellenzweiten der Kreisliga 03, dem SCVM II. Herren, wir fanden uns in der Gruppe A mit dem SVCN IIVoran Ohe II. undWillinghusen I. wieder und starteten zum Auftakt (3:0 gegen SVCN  - 2x Fischer, 1x  Berger) recht ordentlich. Es folgte eine Nullnummer gegen Willinghusen. Bei beiden Spielen können wir uns bei Alex Dora bedanken, dass wir überhaupt gepunktet haben. Im letzten Match unterlagen wir unseren Ortsnachbarn aus Ohe, die bis dato beste /effektivste Mannschaft mit 2:4 (Tore: 2x Fischer) - trotzdem Halbfinale erreicht, hier wartete mit dem Gastgeber SCVM II. der Gruppensieger aus der Gruppe B. Nach 0:1 Rückstand konnte Rarrek ausgleichen, trotz Überlegenheit und zahlreichen Torchancen ging es in das Neunmeterschießen: Fabi Frank drüber und Alex Rarrek an den Pfosten....Abfahrt in die Verlierer-Runde um Platz 3. Wieder trafen wir auf Ohe, eine schnelle 2:0 Führung durch Fischer konnten wir nicht halten, 2:2 hieß es am Ende und wieder musste ein Neunmeterschießen herhalten: Ohe trifft, Fischer trifft, Ohe trifft,Berger versemmelt, Betreuer Hanno Stengel trifft mit einem Gewaltschuss, so dass Alex fast der Fuß abgefallen ist, tja und ich Blindse schieß ebenfalls den Torwart an....

Das Finale gegen Escheburg gewann die Stegmann Truppe souverän mit 7:0 und ließ sich zurecht feiern. Tolles Turnier, angenehme Truppen samt Anhang, nächstes Jahr gerne wieder - die Bewirtung war eine glatte 1+ !

Glinde spielte: Alex Dora, Oskar Berger, Jakob Ernst, Alex Rarrek, Torben Petersen, Phillip Groth, Philipp Fischer, Fabian Frank und Haron Ahmad

Tore: Fischer 6x, Beger 1x und Rarrek 1x

Torschützenkönig: Fischer und Meyer (SCVM) - je 6 Treffer


Am Sonntag hatte dann die Oberliga-Truppe des SCVM geladen, 0 Punkte, 5:11 Tore, 3 überschaubare Niederlagen mit jeweils 1:2 gegen SCVM I./ Hamm United I. / Altengamme I. sowie eine 2:5 Niederlage gegen die mit Dennis Tornieporth verstärkte Altliga des SCVM (wohlgemerkt nach 2:0 Führung...). Diese Auswahl und HUFC qualifizierten sich für das Halbfinale, in der anderen Gruppe dominierten die FutsalerHamburg Panthers nach belieben (u.a. 6:0 gegen Curslack !!!), Voran Ohe qualifizierte sich nach starken Auftritt. Das Ohe auch das (ungeschlagene) Auswahlteam im Halbfinale besiegte, hatte ich mir schon gedacht, dass sie aber im Endspiel den Futsal-Meister mit 4:3 besiegen, daran hatte nicht einer in der Halle gerechnet - Stark und Glückwunsch ins Nachbardorf!! Unsere Jungs hatten in allen Spielen ordentliche Torchancen gehabt, speziell gegen Hamm und SCVM war mehr drin. Insgesamt ein "langer Sonntag", Panther waren eigentlich nicht zu schlagen - man gut, dass wir die nicht in der Gruppe hatten....

Glinde spielte: Mirko Brandt, Shawn Scheele, Marcel de Almeida, Fabian Frank, Vadim Obuchow, Cenk Kücük, Jakob Ernst und Basti Kaufmann

Tore: Kaufmann 2x, Frank, Almeida und Frank je 1x


28.12.2014 E-Werk Cup Tag 2 - Starker Auftritt...

Toller Jahresabschluß 2014 für das Glinder Team

....unserer Jungs in Reinbek, lediglich "Kleinigkeiten" im Habfinale gegen Oberligist SC Condor vermasselten den Einzug in das Finale, um Platz 3 zerlegten wir dann Landesligist Barsbüttel verdient mit 4:1. 

Den Start zum 2. Turniertag machten Landesligist Ohe und Oberligist Curslack, letztere Mannschaft spielte Katz und Maus mit den Ohern, führten schnell 5:0 und siegten am Ende mit 5:2. Das bedeutete, dass wir mit 2 Siegen ins Halbfinale einziehen konnten. Aumühle hatte keine Chance, bei besserer Chancenverwertung hätte das der höchste Turniersieg werden können, 4:1 war aber auch in Ordnung, unsere Tore erzielten Oskar Berger, Basti Kaufmann 2x und Marcel de Almeida. Da Ohe  in unsere Gruppe gegen Aumühle nicht über ein 2:2 hinaus kam, reichte uns ein Unentschieden gegen Reinbek, um in das Halbfinale einzuziehen, in einem seitens Glinde nervös vorgetragenen Spiel konnten wir letztendlich verdient mit 3:1 gewinnen, Torschützen waren wieder Marcel de Almeida, Basti Kaufmann und Oskar Berger - Halbfinale gegen Condor erreicht. Dieses gestaltete sich zuerst einseitig, bei Tor-Chancengleichheit trafen wir nicht, Condor eiskalt mit 3:0 Führung. 4 Minuten noch, Glinde mit "Alles oder Nichts", Anschlusstreffer durch Marcel de Almeida und Basti Kaufmann, mit den Schlußsekunden noch die Ausgleichschance liegen gelassen - unsere tolle Schlussoffensive wurde nicht belohnt. Im Spiel um Platz 3 hatte Barsbüttel keine Chance, dass war ein starker Glinder Auftritt, die Tore zum 4:1 Sieg erzielten Oskar Berger 2x, Chrischi Jakob, Marcel de Almeida. Insgesamt ein guter Glinder Auftritt, dank an die Organisatoren...

Glinde´s 17 Treffer erzielten Basti Kaufmann 6xOskar Berger 4xMarcel de Almeida5x und Chrischi Jakob 2x

27.12.2014 E-Werk Cup Tag 1 

2:2 Unentschieden (Tore Chrischi Jakob und Basti Kaufmann) zum Auftakt gegen Voran Ohe und knappe Niederlage gegen Oberligist Curslack Neuengamme (2:3 - Tore Basti Kaufmann und Marcel de Almeida).

Hier die Ergebnisse vom 1. Turniertag:

Ohe - Glinde 2:2
Barsbüttel - Wentorf 2:3
Curslack - Aumühle 5:2
Condor - SVNA 4:3
Ohe - Reinbek 3:0
Barsbüttel - Oststeinbek 3:0
Glinde - Curslack 2:3
Wentorf - Condor 2:4 
Aumühle - Reinbek 3:3
SVNA - Oststeinbek 1:2


(Blitz-)Tabelle Gruppe A

1. Curslack 6P u. 8:5 Tore

2. Voran Ohe 4P u. 5:2 Tore

3. TSV Glinde 1P u. 4:5 Tore

4. TuS Aumühle 1P u. 5:8 Tore

5. TSV Reinbek 1P u. 3:6 Tore


Sonntag folgen die Vorrundenspiele gegen TuS Aumühle (ca. 16:32 Uhr) und dem Gastgeber TSV Reinbek (ca. 18:08 Uhr)

Frohes Weihnachtsfest !!!

Wer in dieser Zeit Langeweile hat, der kann uns in der Halle oder bei Testspielen anfeuern, unter Termine findet ihr die Auftritte unserer Bezirksliga Kicker

05.12.2014  Mit Grand und Kampf zum DREIER...

7 Wochen ist es her, dass sich unsere II. Herren über einen Sieg freuen konnte,Remember, Urania hieß der Gegner und der Belag: Richtig, Grand! Zuvor konnten unsere Mannen ebenfalls nur einen Sieg verbuchen, das war am 1. Spieltag, Gegner war BU und der Belag: Richtig, Grand! Heute besiegten wir - aufgrund der besseren Torchancen  völlig verdient - den Ahrensburer TSV durch einen Treffer von Basti Kaufmann mit 1:0. Damit überwintern unsere Mannen auf einem Nichtabstiegsplatz,Statistik online, Bericht folgt

05.12.2014 Das "LETZTE" Pflichtspiel 2014...

...und wir begrüßen die Schloßstädter aus Ahrensburg auf unserem herrlichen Geläuf in Glinde. Das Hinspiel hätte Ahrensburg gewinnen müssen, lagen sie schon mit 3:0 vorne, jedoch bewiesen unsere Jungs Moral und konnten in der Schlussminute glücklich das 3:3 erzielen. Mit dem letzten Rest werden wir heute versuchen, die Negativserie von 6 Niederlagen in Folge zu durchbrechen, wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung aus dem Umfeld...

Anpfiff: Heute,  19:30 Uhr in Glinde 

30.11.2014 Punktgewinn für die Liga....

Unser Youngster Torben machte ein gutes Spiel - in 9 Tagen wird er 19 !!
Unser Youngster Torben machte ein gutes Spiel - in 9 Tagen wird er 19 !!

...auch wenn wir mit 2:0 führten, der Lauenburger Wille war enorm und unser Fehlerquotient einfach zu hoch. Bei eisigen Temperaturen gab es im Anschluss eine lecker Erbsensuppe und Glühwein für die Zuschauer und Fans, Dank an Locke und seiner Gattin, für die Organisation, ein riesen Dank auch noch einmal an Edirh, die uns Trainer mit einem Nikolaus-Geschenk getröstet hat...

Bilder hier

Statistk und Spielbericht hier

28.11.2014 Das Pech, wenn man UNTEN steht...

...mussten unsere Mannen am eiskalten Freitag Abend beim Landesligaabsteiger UH Adler erleben. 1:0 Niederlage wegen einem grenzwertigen Handelfmeter, keine Tore aus dem Spiel heraus, 2 frühe rote Karten wegen Tätlichkeiten und Schiedrichterassistenten, die das Spiel entschieden haben - egal, das gleicht sich in der Saison wieder aus - und das wichtigste war: Guter Kampf unserer Jungs und ein überragender Support des Gesamtkaders, welche bei Minustemperaturen den letzten "Rest" unterstützten: Das ist wieder mein Glinde...

Statistik online, Bericht auch

25.11.2014 Zwei schweren Brocken zum Ende...

...und am Freitag, den 28.11.2014 reist unsere 2. Herren an die Beethovenstraße zum Landesligaabsteiger UH Adler I. Herren. Der aktuell Tabellenfünfte der BZL Nord hat "nur" noch 4 Punkte Rückstand zum Tabellenzweiten BU. Überhaupt, seit dem 7. Spieltag (2:1 Niederlage gegen Poppenbüttel) wurde alle Gegner locker bezwungen, lediglich Ahrensburg, welche wir am 05.12. um 19:30 Uhr in Glinde zum Nachholspiel begrüßen dürfen, konnte glücklich den Siegeszug durchbrechen. Das wird ein harter Gang, trotzdem werden wir alles daran setzen, zumindest einen Punt zu ergattern....

....und zum Bezirksliga-Ost Abschluss begrüßen wir am Sonntag den Lauenburger SV mit seinem Trainer Friedel Mienert an der Spitze. Der Tabellenachte verfügt über einen ausgezeichneten Angriff, 42 geschossene Tore sprechen für sich. Im Hinspiel trennten man sich 1:1, für uns gilt es erst einmal die vergangene Niederlage gegen Elazig Spor zu verarbeiten und wieder die Ordnung im Spielaufbau zurück zu gewinnen.

Im Anschluss laden wir zusammen mit der 2. Herren alle 1 € Mitglieder und alle Fans zu einem Glühwein und einer Erbsensuppe ein, "see you" bei "Locke" (nur solange der Vorrat reicht....)

23.11.2014 Grausamer Sonntag, Serie gerissen...

Alex auf dem Weg zum 1:0 ? Fehlanzeige
Alex auf dem Weg zum 1:0 ? Fehlanzeige

Ekeliges Fussballspiel bei einer abgezockten Truppe. Elazig Spor I. gewinnt gegen unsere 1. Herren mit 2:1 (1:0) und ist neuer Tabellenführer der Bezirksliga Ost. Am Ende wäre ein Unentschieden leistungsgerecht gewesen, es sollte nicht sein, diesmal haben wir zu viele Chancen liegen gelassen. 

Bilder hier

Bericht hier

19.11.2014 Grand-Doppelpack inkl. Dora´s B-Day...

,,,und den Anfang macht unsere abstiegsgefährdete 2. Herren in der Staffel Nord. Erstmalig in dieser Saison geht´s an einem Freitag Abend auf Grand zur Sache, vielleicht haben wir hier etwas mehr Glück. Als Gast begrüßen wir den Ahrensburger TSV, dessen Co.-Trainer Jens Gohlke im HH-Abendblatt wie folgt zitiert wird: Der ATSV reagierte wenig erfreut auf die Verlegung. "Die Glinder erhoffen sich wohl irgendeinen Vorteil. Das sind die üblichen Tricks und Kniffe im Abstiegskampf." - genau richtig erkannt, die einzigen Siege wurden auf Grand eingefahren (BU und Urania), am Freitag gibt es keine Ausreden mehr....

Anpfiff Fr., den 21.11.2014 um 19:30 Uhr in Glinde, "Grand-Area"

...und am Sonntag geht´s zum heimlichen Tabellenführer Elazig Spor I. Herren. Mit einem Nachholspiel im Rücken (gegen TuS Hamburg) sind schon 30 Punkte auf der Habenseite bei einem Torverhältnis von 33:22. Spielerisch und technisch sind die Kurden eine absolute Top-Truppe  in der Bezirksliga Ost, lediglich in der Fairness-Tabelle liegen sie mit 47 gelben/ 4 gelb-roten und 3 roten Karten an vorletzter Stelle. Im Hinspiel siegte Elazig mit 5:2, es blieb die einzige Heimniederlage für Glinde I. Aktuell spielten unsere Jungs 4x hintereinander mit der gleichen Startaufstellung = 4 Siege ....Diesmal ist das Konstrukt wackelig, Vadim musste Montag ins Krankenhaus und Shawn hat sich auf der Arbeit verhoben, hoffen wir das Beste! Außerdem feiert an diesem Tag unser stürmender Keeper seinen 20. Geburtstag - Alex, Kiste...

Anpfiff: Sonntag, den 23.11.2014 um 14:00 Uhr, Grandplatz Ernst-Fischer Platz, Wendenstraße 478

19.11.2014 Starker "Turf"....inkl. Testklatsche

Solch ein schöner Kunstrasen in Glinde - das wäre mal eine schöne Hausnummer !!!  Über das Spiel legen wir den Mantel des schweigen, der Schwerpunkt lag ja beim testen des Geläuf´s...:-)

Kurzbericht

17.11.2014 Testspiel als Kunstrasencheck....

...damit wir schon mal eine Vorstellung bekommen, ob das unser zukünftiges geläuf werden könnte...Kader ist schon benannt, der Rest trainiert in Glinde

Anpfiff Di., den 18.11.2014 um 19:45 Uhr, Bullenredder 9 in 22949 Ammersbek

16.11.2014 Glinde an der Tabellenspitze ???????

....das ganze ist ein Fake! Ein schöner Fake, aber in der aktuellen Konstellation hat man gar nicht so viele Hüte, die man ziehen könnte! Klar, die 2. Herren leidet immer noch, lasst uns trotzdem ein vereinstechnisches Novum - erstmals Tabellenführer in der BZL Ost -  genießen, das mit der 2. Herren hat am kommenden Freitag ein Ende - versprochen....Börnsen erweist sich als absolute Spitzenmannschaft, sie hatten einen Plan, mehr Ballbesitz, viel mehr für das Spiel investiert - nur, unsere Mannschaft ist derzeit einfach stark und eiskalt! Respekt an ALLE,  

Statistik und Spielbericht online

15.11.2014 Trotz Niederlage - ein Schritt nach vorne...

Unsere 2. Herren unterliegt mit 2:1 beim Tabellenzweiten BU II. Herren. Trotz (bewusst) destruktiver 1. Halbzeit wäre in Halbzeit 2 mehr drin gewesen. Darauf lässt sich aufbauen. 

Bilder sind online

Bericht folgt Sonntag Abend, Statistik ist online ...

13.11.2014 Die Rückserie beginnt ......

Wolfgang Wörner hat einen Scheck in Höhe von 250 € gewonnen...
Wolfgang Wörner hat einen Scheck in Höhe von 250 € gewonnen...

und "Uns" Wolfgang gewinnt bei den Radio Hamburg Grandplatzgönnern 250 € "Schmerzensgeld" für die Mannschaftskasse: Stark!! 

Fußball wird auch gespielt, insgesamt stehen noch 3 Spiele bis zur Winterpause auf dem Programm. Unsere 2. Herren reist zumVize-Herbstmeister nach Barmbek zum altehrwürdigen Rupprechtplatz (wird bald Bauland...). Den Traditionsclub konnten wir im Hinspiel glücklich mit 1:0 bezwingen, leider haben unsere Jungs derzeit einen Negativlauf. Hier gilt es den Bock umzustoßen und etwas zählbares mitzunehmen - warum auch immer, ich denke am Samstag geht was, wir haben eigentlich keine Chance, also nutzen wir diese...

Anpfiff Sa., den 15.11.2014 um 13:30 Uhr Steilshooper Str. 210 - Rasen

...und auch unsere Liga trifft auf den Vize-Herbstmeister, dem SV Börnsen. Das Hinspiel am Spieltag 1 endete 2:1 für Börnsen, nicht nur das Spiel verloren wir, mit Marvin verloren wir unseren bis dato stärksten aus der Vorbereitung. Marvin ist bereits operiert, wird aber erst Mitte 2015 wieder einsteigen. Unsere Jungs spielten in den letzten 3 Partien in unveränderter Startformation und konnten 9 Punkte einheimsen, bei einem Torverhältnis von 11:1 - gar nicht soooo schlecht, Ergebnis Platz 4. Wollen wir mal schauen, was Taktikfuchs "Naddel" in Glinde aufbietet, unsere Jungs strotzen derzeit vor Selbstvertrauen...

Anpfiff So., den 16.11.2014 um 14:00 Uhr in Glinde

11.11.2014 Halbzeit - beide Glinder Teams grüßen von ganz OBEN.....

...und ich glaube das ist im HFV einmalig, oder? Beide Mannschaften treten diszipliniert auf und stehen in der Fairnesstabelle in ihren jeweiligen Staffeln ganz oben = Respekt Jungs, darauf können wir stolz sein ! Insgesamt - über die 4 Bezirksligen verteilt - haben nur 5 Bezirksligisten einen besseren Qutienten (BZL Süd: Este 1,8 / BZL West: HR 2. 1,33, Union Tornesch 1,4, HEBC 1,53 und Ellerau 1,6), alle Achtung Jungs !!

Hier geht´s zur Fairnesstabelle BZL Ost 

Hier geht´s zur Fairnesstabelle BZL Nord

09.11.2014 Hinrunde beendet - beide über´m Strich...

Während unsere 2. Herren nicht mehr auf die Füße kommt, gewinnt unsere 1. Herren in der Ost das 3. Spiel in Folge. Der heutige Spieltag wurde durch eine schwere Knieverletzung von Houman überschattet, er hatte sich bei der 2. Herren  das Knie verdreht und musste ins Krankenhaus ...Gute Besserung von dieser Stelle.

Bericht Ost

Bericht Nord

Bilder

03.11.2014 Aktuell: Der letzte Spieltag der Hinrunde ...

...und unsere 2. Herren reist nach Langenhorn. SCALA II. Herrenheißt der letzte Gegner der Hinrunde, SCALA konnte zu Hause auch "nur" 7 Punkte verbuchen (2 Siege - 1 Unentschieden - 4 Niederlagen), kann aber mit Raoul Bouveron einen Top-Torjäger vorweisen, der bereits 12x ins Schwarze traf. Personell sollte es ab dieser Woche wieder aufwärts gehen, Keeper Mirko Brandt ist (vermutlich) wieder einsatzbereit, Krystof wirkte schon wieder ein paar Minuten mit, Kapitän Tobias Stelling dürfte auch wieder einsatzbereit sein und schlussendlich könnte Neuzugang und Stürmer Rouven Meyer (von BU) seine ersten BZL Minuten spielen. Rouven war bis dato wegen zu später Vereins-Abmeldung gesperrt. Sollten wir am letzten Hinrunden-Spieltag endlich mal wieder die Qual der Wahl haben, schön wäre es, denn es gilt den freien Fall nach 3 bösen Klatschen zu stoppen!

Anpfiff Sonntag, den 09.11.2014 um 11:30 Uhr in Langenhorn

....und unsere I.Herren reist nach Rahlstedt. Der Landesligaabsteiger rangiert derzeit auf Platz 12 und konnte am vergangenen Wochenende einen Punkt bei Spitzenreiter Börnsen mitnehmen (0:0) - die 1. Mannschaft, die überhaupt etwas zählbares vom Hamfeldredder mitnehmen konnte. Neu Trainer Alex Schäfke kann auf eine junge Truppe zurückgreifen, die gerade in Heimspielen erst eine Niederlage aufzuweisen hat (3 Siege - 1 Unentschieden - 1 Niederlage). Unsere Jungs spielten zum 2. Mal mit der gleichen Startformation und hamsterten 2 Siege in Folge, welches derzeit Platz 4 bedeutet! Da liegt die Krux, zu viele Glinder Anhänger und speziell Spieler träumen schon wieder vom Landesligaaufstieg? Vielleicht sollte man sich lieber vor Augen führen, dass dafür unsere 2. Herren zur Schlachtbank geführt wird? Aus der letztjährigen 1. Herren stehen derzeit/aktuell mit VadimCenkBasti und Tiago ganze 4 Spieler in der Startformation, hier wünsche ich mir von Allen Beteiligten mehr Respekt und Demut unserer 2. Herren gegenüber, die sich Wochenende für Wochenende neu zusammenwürfeln und Abgaben an die 1. Herren verkraften müssen. Denkt mal bitte darüber nach!

Anpfiff Sonntag, den 09.11.2014 um 14:00 Uhr, Kunstrasenplatz

02.11.2014 Klatsche für II. - Born to be Alex "Lewa" Dora

Alex bereitet 2 Tore vor und macht das 4:0 selber - ein Torwart auf Abwegen ?
Alex bereitet 2 Tore vor und macht das 4:0 selber - ein Torwart auf Abwegen ?

In beiden Spielen sahen die Glinder Anhänger jeweils eine gute Halbzeit und eine "verbesserungswürdige"....Während unsere II. Herren in der Nord mit 1:7 unterging konnte unsere I. Herren in der Ost beim 4:1 Heimsieg "högschde" Effizienz vorweisen...

Bericht I. Herren hier

Bericht II. Herren hier

Bilder hier

Presseberichte hier

30.10.2014 Halloween? Verletztenseuche ist gruselig...

Anfield News Ausgabe 3 ab Sonntag bei Edith....
Anfield News Ausgabe 3 ab Sonntag bei Edith....

...und in der Staffel Ost begrüßen wir die Erstvertretung des SC Eilbek.  Kampfstarke Truppe mit einem überragenden Mittelstürmer alter Prägung: Harry Nadolny. Die von Umzüge Hirschberg gesponsorte Truppe ist ebenfalls auf einem Mittelfeldplatz, da gilt es konzentriert zu Werke zu gehen und den Kampf anzunehmen. Auch heute darf man gespannt sein, wer und wieviele Spieler bei Glinde spielfähig sind, wir lassen uns überraschen...

Anpfiff Sonntag, den 02.11.2014 um 14:00 Uhr

...und der geneigte Glinde-Anhänger darf gespannt sein, wer denn in der BZL Nord und Ost aufläuft - gruselig, es will nicht abreißen und das mitten im Abstiegskampf. Zuletzt tarten unsere Mannen als höfliche Gäste auf, Egenbüttel durfte ihren 1. Heimerfolg verbuchen, jetzt kommt mit Condor II. (vielleicht sogar mit Ex-Glinder  Ibo - derzeit keine Einsatzzeiten im Oberliateam) eine gute, abgezockte Truppe, da wird ein bisserl mehr Konzentration von Nöten sein...

Anpfiff Sonntag, den 02.11.2014 um 12:00 Uhr in Glinde

26.10.2014 Auswärtssieg !

Unsere 1. Herren bezwingt Aufsteiger Wentorf mit 5:0 und wusste durch eine mannschaftlich geschlossene Leistung zu überzeugen, "Zauberfuss" Vadim erledigte den Rest. Trotzdem werfen wir noch einmal ein Blick auf unsere Situation an diesem WE, ich habe mal eine kleine Mannschaftsaufstellung gebastelt, wobei Houman sich noch dankenswerter Weise zur Verfügung stellte, dafür sagte Chrischi Jakob kurzfristig verletzt ab .....Bin gespannt, wie das weiter geht!

 

24.10.2014 Glinde II verschenkt sicheren Sieg....

in Egenbüttel. Beim Tabellenletzten sah alles nach 3 Punkten aus, viele individuelle Fehler führten zu einer 3:2 Niederlage, welche nicht mal unverdient war. Am Ende waren sich viele einig, heute spielten 2 sichere Absteiger gegeneinander.

Statistik online, Bericht online

23.10.2014 Spieltag 13 - es geht nur noch um den...

....Klassenerhalt !!! Warum??? Weil wir irgendwann die zahlreichen Ausfälle von Leistungsträgern nicht mehr kompensieren können. Gegen SVNA erwischte es unserenCapitano Fabian Frank, erste Untersuchungen ergaben, dass im Knie auf jeden Fall was gerissen ist, die endgültige Diagnose folgt nach dem MRT am kommenden Mittwoch. Uns sonst so? Gegner Wentorf ist mit unserer Zweitvertretung (als Meister !!!) aufgestiegen und startete unglücklich, die letzten (Heim-) Siege gegen Tabellenführer Börnsen und Eilbek lassen aufhorchen und untermauerten Wentorfs Heimstärke. Unsere Jungs fahren mit dem letzten spielfähigen Rest nach Wentorf und betreiben bis zum Winter (noch 6 Spiele) Schadensbegrenzung, es fehlen noch ca. 20 Punkte zum Nichtabstieg....

Anpfiff Samstag, den 25.10.2014 um 15:00 Uhr, Am Sportplatz 10

...Klassenerhalt! Freitag gastieren wir in Egenbüttel, bei deren Zweitvertretung. Egenbüttel´s Erstvertretung spielt in der BZL West und beide Manschaften finden sich in der unteren Tabellenregion wieder. Auch in diesem Club zeigt sich, wie schwer es ist, 2 Bezirksligamannschaften zu händeln und gar in dieser Liga zu halten. Unter normalen Umständen würde ich von einem Pflichtsieg sprechen, will man in der Klasse bleiben, aber in Glnde ist aufgrund der aktuellen Personallage nichts "normal"...ein Punkt wäre schon Gold wert :-)

Anpfiff: Freitag, den 24.10.2014 um 19:30 Uhr, Am Moorweg 1 - Rasen

19.10.2014 #Zahnfleisch - SCH*** Sonntag......

Derzeit läuft es nicht rund und es gesellen sich die nächsten 2 Verletztem (Fabian/Jan) zu den vielen Anderen....2. Herren völlig indiskutabel, bei der I. Herren war nicht mehr drin, hier passte zumindest die Einstellung und der Kampf.

Bilder hier 

Bericht BZL Ost

Bericht BZL Nord

15.10.2014 Testsieg unserer 2. - Sonntag geht´s weiter

Unsere Jungs festigen sich und nach dem 4:0 Auswärtserfolg bei Urania konnten unsere Jungs gestern das Testspiel beim SCVM mit 2:0 gewinnen. 2 gute Auftritte innerhalb von 3 Tagen hatten wir lange nicht, jetzt gilt es nachzulegen, wir begrüßen am Sonntag den Tabellennachbarn (Platz 10 - ebenfalls 12 Punkte, dafür aber schon 29 geschossene Tore) vom TUS Berne

Anpfiff Sonntag, den 19.10.2014 um 13:00 Uhr

....und unsere 1. Herren empfängt den Tabellenzweiten ausNettelnburg/Allermöhe. Während SVNA das vergangene WE erfolgreich gestalten konnte, kann man über unseren sonntäglichen Auftritt in Billstedt nur den Kopf schütteln. Irgendwie musste das ja so kommen, mit 70-80 % gewinnst du gegen keine BZL Mannschaft und auch am Sonntag hängen die Trauben hoch, der Gegner SVNA  gehört zu den Besten der BZL Ost. Aufgepasst, denn 7 Punkte zum Abstiegsplatz 1 sind schnell aufgebraucht und die Personallage wird auch nicht besser...

Anpfiff Sonntag, den 19.10.2014 um 15:00 Uhr

13.10.2014 Testspiel auf dem Spieker...

Morgen, Dienstag den 14.10.2014 testen wir noch einmal mit der 2. Herren beim SCVM. Gute Gelegenheit wieder für einige Kameraden, auf sich aufmerksam zu machen, gerade auf dem engen Kunstrasen Zollenspieker ist es immer interessant.

Anpfiff erfolgt Dienstag um 19:30 Uhr "Auf dem Sülzbrack"

13.10.2014 Freud und Leid am Matchday...

 

Es ist Sonntag, „Matchday“ ab 10:45 Uhr bei Urania und alles begann bei der Mutter der Kompanie – Frühstück bei Edith, die uns ab 08:00 Uhr mit Getränken, Brötchen, Aufschnitt, Ei, Mandarinen und vielen weiteren Köstlichkeiten versorgte, sogar gefaltete Servietten lagen bereit und Dextro Energy für die Power danach…- Ü-B-E-R-R-A-G-E-N-D, danke Edith! Der Grundstein für den 2. Saisonsieg war gelegt, mit einer überzeugenden Leistung siegte unsere 2. Herren mit 4:0 bei Urania, anschließend unterlag unsere Liga völlig zurecht bei Vorwärts Wacker mit 2:0, die letzten 30 Minuten glichen einem Hühnerhaufen….

Bilder hier

Bericht BZL Nord

Bericht BZL Ost

09.10.2014 Der Sonntag beginnt mit einer Frühschicht...

...und bevor wir zum Mitaufsteiger SC Urania reisen, treffen wir uns erst einmal bei Edith zum Frühstück: Treff 08:00 Uhr, anschließend reisen wir zum SCU. Urania rangiert derzeit auf Tabellenplatz 10 mit 11 Punkten und einem Torverhältnis von 17:25, damit sind sie als Aufsteiger im Soll. Unsere Jungs ließen gegen den NTSV eine Leistungssteigerung erkennen, mal schauen, was auf dem Grandplatz geht?

Anpfiff Sonntag, den 12.10.2014 um 10:45 Uhr, Schützenhof - Grand

...und unsere Liga reist am Sonntag zum Öjendorfer Weg, dort gastieren wir beim Aufsteiger Vorwärts Wacker II. Vorwärts konnte schon 16 Punkte erspielen und rangiert derzeit auf Platz 8. Obacht gilt es vor der Offensive, 25 erzielte Tore bedeuten den 6. besten Sturm in der Liga. Unsere Jungs reisen mit breiter Brust nach Billstedt, gilt es doch die Serie von 5 ungeschlagenen Spielen auszubauen.

Anpfiff Sonntag, den 12.10.2014 um 15:00 Uhr, Kunstrasen

05.10.2014 Keine Glinder Gegentore an diesem WE...

Glinde I. Herren souverän

Glinde II. Herren die Könige des Unentschieden....

Bilder hier

01.10.2014 Und wieder ein "Doppelpack" am Sonntag...

...und den "sonntäglichen" Anfang macht unsere 2. Herren gegen den Holstenpokalsieger NTSV III.! NTSV III?, da war doch was, genau, im Sommer putzten uns die Bresch Mannen in der Aufstiegsrunde - und das in doppelter Unterzahl. Mich wundert, dass diese clevere Truppe erst 6 Zähler verbuchen konnte, zuletzt setze es gar eine 3:5 Heimniederlage gegen den Tabellenletzten Bramfelder SV. Unsere Jungs haben die "Top 7" hinter sich (ich zähle UH Adler dazu), jetzt kommen Gegner, gegen die man punkten muss, will man nicht absteigen, jedoch wirken unsere Jungs nicht nur aufgrund der 8 sieglosen Spiele in Folge etwas gehemmt...Schaun wir mal, kämpfen und siegen :-)

Anpfiff: Sonntag, den 05.10.2014 um 13:00 Uhr in Glinde

....und anschließend wollen die Europäer ihren ersten Punkt der Saison (2:2 gegen LL-Absteiger Rahlstedt) vergolden. Setzte es für die Europäer zu Beginn der Saison heftige Klatschen, werden die Ergebnisse jetzt "normal". Diese neue Truppe musste sich erst finden und werden scheinbar von Spiel zu Spiel stärker? Unsere Jungs bauten Ihre Mini-Serie mit einem 0:2 Auswärtserfolg beim bärenstarken TuS Hamburg aus - Garant war eine kämpferisch starke Teamleistung von der 1 bis 23. 10 Punkte in Folge bedeuten insgesamt 14 Punkte und Platz 7, jedoch immer noch "nur" 6 Punkte Vorsprung zum Abstiegsplatz 1. Meine eindringliche Warnung für Sonntag: Die Jungs müssen von Beginn an Gas geben, ein Selbstgänger wird das nicht.....

Anpfiff Sonntag, den 05.10.2014 um 15:00 Uhr in Glinde