04.02.2012 Spieltag 1 generell abgesagt - wer wird es machen?

Grundsätzlich möchte ich vorab bekannt geben, meine Glaskugel hat einen Sprung und diverse Ergebnisse sehe ich nur sehr, sehr verschwommen, deshalb, Goldwaage wegpacken und einfach seinen Teil dabei denken, wobei ich trotzdem betonen möchte, dass meine Einschätzungen zu Stärke, Abschlussplatzierung, etc in den letzten Jahren schon ziemlich zutreffend waren, halt like Mario Basler

 

Beginnen wir mit der Parallelstaffel 02:        

Hier tummeln sich interessante Mannschaften, aus unserer Herbststaffel wurden der 02 Altenwerder und FC Türkiye zugelost. Beide Mannschaften haben ihre Qualität, speziell der FC Türkiye kann einen Angriff vorweisen, der eine Abwehr gut beschäftigen kann. Sollte bei den Türken, die übrigens sehr diszipliniert auftreten, im Angriff der Knoten platzen, dann wäre ein Platz zwischen Platz 4-7 drin – da werden die Türken auch einlaufen. Altenwerder trat sehr resolut auf, kaum ein Spieler der in den 90 Minuten keine gelbe Karte bekam. Sie haben 2-3 richtig gute Spieler, allein die Kondition wird nicht reichen. Tipp Platz 7-10. Soweit so gut, kommen wir zu den Mannschaften, denen ich keine Chance auf die „internationalen Rängen“ (Platz 1-6) zutraue, welche aber sehr wohl kein Frühstücksfleisch sind. Die uns Bekannten, BU 2. A und Oststeinbek 1.A. könnten zwar einige ärgern, aber ich glaube nicht, dass beide etwas reißen werden, ein einstelliger Tabellenplatz oberhalb Platz „8“ würde ich als Erfolg werten, aber mal schauen, vielleicht strafen sie mich lügend? Weiter geht´s mit SCALA 2.A, TuS Osdorf und Blau Weiß Schenefeld 2.A und Wedel. Alles Mannschaften, die sich gegenseitig die Punkte klauen werden, mit der oberen Tabellenregion werden aber alle nichts zu tun haben, oder? Ne, ne die Plätze 1-4 werden unter den 3 Meistern und dem SCVM aufgeteilt. Und da sind wir schon bei den Top 4: Germania, Blankenese, FC Quickborn und SCVM. Viele werden sagen, wieso SCVM? Die sind nur 4. geworden? Aufgepasst, wenn alle Mann an Bord und gesund sind, dann rappelt´s im gegnerischen Kasten, alleine die Abgabe der stärksten 93er in die Oberligatruppe, bzw. 2. Herren hätte den Vierländern fast die Aufstiegsrunde gekostet. Mein Geheimfavorit, es sei denn, sie haben wieder mit diesem unglaublichen Verletzungspech zu kämpfen. Kommen wir zu den Top 3: Meister wird für mich Germania Schnelsen, der letzt jährige Hamburger Pokalsieger besteht fast aus einer reinen 93er Truppe, die Mannschaft verabschiedet sich in den Herrenbereich und möchte ihrem Trainer ein Geschenk überreichen: Die Schale. Um die Champions-League Plätze streiten sich Ketel´s Quickborner und Blankenese… – Quickborn, weil sie kontinuierlich arbeiten, einen positiven (vollbeknackten) Trainer haben, der stetig die Jungs auf Bezirksebene weiterentwickelt, und Blankenese, weil sie u.a. mit Jan-Marc Schneider einen spielerisch überragenden Akteur in ihren Reihen haben, ob das reicht? I don´t know, aber so sollte am Ende das Klassement aussehen:

 

Meister: Germania Schnelsen

Vize: SCVM

3-4 : FC Quickborn, Blankenese

5-6: FC Türkiye, Wedel

7-12: Altenwerder, BU 2., SCALA 2., BW 96 2.A, Oststeinbek und TuS Osdorf

 

Unsere Aufstiegsstaffel 01 – Spannung garantiert!

 

Nicht ganz einfach, die Gruppe, viele interessante Partien – das wird Spaß machen, denn Selbstgänger sehe ich keine. Außenseiter sein kann manchmal Spaß machen, letztes Jahr hatte ich TuS Holstein Quickborn´s 95er nicht auf dem Zettel, von HR´s 95 bin ich hinsichtlich der Spielqualität immer noch begeistert – und auch diverse 94er wie Victoria hatten uns geärgert und hätten als Sieger vom Platz gehen können: Fußball ist nicht berechenbar, und das ist das Schöne. Mit dem Blick auf die Staffel fällt es mir schwer, Prognosen zu stellen, trotzdem versuche ich mal in Mario Basler Manier eine erste Einschätzung abzugeben. Außenseiterchancen räume ich 3 Mannschaften ein, die sich im Normalfall die Plätze 10-12 unter sich ausmachen: Duvenstedt, Wellingsbüttel und TuS Berne werden ihre Punkte holen, aber nur Gegeneinander oder gegen Glinde? TuS Berne hat es letztes Jahr vorgemacht, trotz diverser Umstände konnten wir nur einen Punkt holen, irgendwie nicht unser Lieblingsgegner im Punkteholen, im Fairplay Verhalten ein gern gesehener Gast. Diesmal spielen wir aber an der Anfield Road, mal schauen, was dabei raus kommt. Welle und Duve kenne ich kaum, umso interessanter werden die Begegnungen – Aufgrund der „Vorplatzierungen“ tippe ich halt auf krasse Außenseitermentalität – nicht böse sein und eines besseren belehren…. Dann kommen Mannschaften, die an guten Tagen JEDEN schlagen können, aber auch mal herbe Pleiten fangen. Allen voran unser Lieblingstestgegner Aumühle, gefolgt von Lieth und Uetersen. Alle 3 können jeden putzen, am meisten Respekt habe ich aber vor der Auswärtsfahrt nach Lieth. Lieth? Da war doch mal was? Gefühlte DRÖLF Jahre ist es her, wir reisten in Bestbesetzung an den Ar*** der Heide, Pokal war angesagt, Lieth dominierte, Glinde rettete sich in´s 9m Schießen, dank Koch Stelling – und flog raus – was für ein Albtraum. Uetersen ist völlig unberechenbar und unsere Kicker aus dem Sachsenwald haben eine schwere „Fun-Parc“ Allergie. Im letzten Test siegten wir sogar Zweistellig, das war und wird aber eine einmalige Geschichte gewesen sein, hier riecht es nach Revanche? Also, genannte Protagonisten streiten sich um die Plätze 7-9. Fehlen noch 6 Teams, die INTERNATIONALEN: Der „Curslacker“, die Türken vom TBS, Bille Horn: Meine Kandidaten für die Plätze 4-6, wobei der genormte Cooorslacker evtl. auch höher anzusiedeln ist, hier muss man mal abwarten, was alles in die 2. Herren gehen wird, nur eines ist gewiss, der Pokalsieg im Herbst war eine einmalige Geschichte und wird sich nicht wiederholen, der „heutige“ Glinder will Revanche…und wird sie sich erarbeiten. Bille Horn und TBS liegen uns, sind gute bis sehr gute Mannschaften, nur fehlen hier mal einige Leistungsträger, ja dann….Bei beiden Mannschaften gehe ich sogar soweit, dass sie eher in die Region 7-9 fallen können, sie haben ihre Qualität, für mich unberechenbar, auch Platz 1-3 wäre möglich, aber da muss alles passen, und das ist eher unwahrscheinlich. Kommen wir zur Championsleague der BZL 01 und Platz 3: Der Nienstedter wird erstmalig Gegenwehr erhalten, die grandiose Offensive mit gefühlten 1246 Toren in der Herbstsaison, werden sie nicht mehr schießen, sie werden mit einigen Spielvarianten Probleme bekommen und sich umgucken, welche Gegenwehr eine A-Jugend leisten kann. Zweifelsohne ist Qualität, gerade in der Offensive vorhanden, aber nur einzelne Spiele werden „VORNE“ entschieden, Meisterschaften werden hinten entschieden. Tja, bleiben nur noch 2, der GLINDER und der SCHWARZENBEKER, unter normalen Umständen würde ich kack frech behaupten, wenn alle an Bord sind, die Vorgaben eingehalten werden und die Trefferquote der (miesen) Vorbereitung beibehalten wird, ja dann wird der Glinder ganz OBEN stehen, wäre, ja wäre nicht der Faktor „Fussi hat seine eigenen Gesetze“ im Spiel. Also eines ist Fakt, die aktuelle Glinder Truppe mit all ihren Facetten kann es mit jeder Kreisliga-Herren oder durchschnittlichen BZL-Truppe aufnehmen, sie kann aber auch ihre Trainer ärgern und Fussi vom unteren Stern spielen, deshalb spiele ich den Meisterschaftsfavoritenball an den Schwarzenbeker, taktisch erste Sahne, kompakt und geradlinig, und – eiskalt vor dem Tor. Prunkstück ist die Defensive, mein Titelfavorit, der von Beginn an gejagt wird…So, es kann los gehen, niemals war der „Glinder“ so effektiv in Testspielen, wie in 2012, hoffen wir auf Konstanz, Glück und Gesundheit!

Abschließend, es möge sich niemand ärgern über Mario Light, ein lächeln und der Ansporn, den Glinder auf dem Platz sportlich zu verhauen, das soll der Ansporn sein, genauso, wie wir zum Ziel haben, Meister zu werden - der Gegner möge beweisen, besser zu sein – ein gaaaaanz weiter WEG für alle Beteiligten!

Platz 10-12 Welle, Duvenstedt, Tus Berne

Platz 7-9 Lieth, Aumühle, Uetersen

Platz 4-6 Curslack, TBS, Billstedt Horn

Platz 1-3 Schwarzenbek, Glinde, Nienstedten

14.12.2011 Spielplan ist raus:

2 Weltreisen müssen wir in Kauf nehmen, ansonsten alles wird Gut...

Gestartet wird mit einem Heimspiel gegen die 93er von Uetersen, um dann zu meinem persönlichen Titelfavoriten, Schwarzenbek, zu fahren!

Kurzum folgende (5)

Heimspiele:

Uetersen, TuS Berne, Billstedt Horn, Nienstedten und Duvenstedt.

Auswärts:

Lieth, TBS Pinneberg, SC Schwarzenbek, Curslack, Wellingsbüttel und Aumühle.

Mehr hier: Staffelspielplan

05.12.2011 Und hier die Staffeln:

ABZL 01 ABZL 02
TSV Glinde 1.A SG Blankenese 1.A
TuS Aumühle 1. FC Quickborn
TuS Berne 1.A SCALA 2.A
Billstedt Horn 1.A Altenwerder 1.A
Curslack Neuengamme 1.A BW 96 2.A
Duvenstedt 1.A FC Türkiye
Lieth 1.A Germania Schnelsen 1.A
Nienstedten 1.A Oststeinbek 1.A
Schwarzenbek 1.A SCVM 1.A
TBS Pinneberg 1.A TuS Osdorf 1.A
Uetersen 1.A Wedel 1.A
Wellingsbüttel 1.A BU 2.A

Interessante Staffeln, hier kann (an guten Tagen) Jeder Jeden schlagen.....

29.11.2011 Auslosung der beiden Staffeln am 05.12.2011

Am kommenden Montag, einen Tag nach unserem Test-Kick gegen die 1. Herren-Amateurmannschaft des FC St. Pauli findet um 17:00 Uhr beim HFV die Auslosung der beiden Aufstiegsstaffeln statt. Im Topf befinden sich folgende 24 Mannschaften:

Chronologisch von der ABZL 01- ABZL 06 von li. nach re.:

Die Meister: Germania Schnelsen 1.A, SG Blankenese 1.A, Curslack Neuengamme 1.A, Glinde 1.A, 1. FC Quickborn 1.A, Nienstedten 1.A

Vizemeister: SCALA 2.A, Oststeinbek 2.A, Schwarzenbek 1.A, BillstedtHorn 1.A, Lieth 1.A, Wedel 1.A

3.er : BU 2.A, Bergstedt 2.A, Aumühle 2.A, FC Türkiye 1.A, TBS Pinneberg 1.A, TuS Osdorf 1.A

4.er: Wellingsbüttel 1.A, Duvenstedt 1.A, SCVM 1.A, Altenwerder 1.A,  Uetersen 1.A, Bw96 1.A