10. ST 02.10.2016 ETSV HH vs TSV Glinde 1:1 (1:0)

Tore:

1:0 (36. ETSV)

1:1 (60.) Dora (Almeida)

9. ST 23.09.2016 TSV Glinde vs Geesthacht 6:1 (4:0)

8.ST 18.09.2016 Croatia vs TSV Glinde 3:4 (0:1)

7.ST 09.09.2016 TSV Glinde vs SV Börnsen 0:2 (0:0)

TSV: Brandt - Petersen, Albus, Ernst, Nahnsen - Wörner (65. Jakob), Frank, Berger, da Silva  -Peckmann (71. Obuchow), Rarrek (71. Kehr)

SR.: Dominik Kopmann (Norderstedt) - Sehr gute Spielleitung !!!

Bes. Vork:. Keine

Tore:

0:1 52. Punert

0:2 67. Punert

 

Und wieder nix zählbares....

 

Es bleibt wie verhext, wir bekommen die Murmel nicht ins Gehäuse! Halbzeit 1 spielte ausschließlich Glinde, Nahnsen verfehlte 2x in aussichtsreichen Positionen (16./33.), einmal fehlte der Abschluss bei Rarrek/Peckmann (19.) und als Peckmann durch war, wurde er am 16er unsanft gelegt, den fälligen Freistoß zirkelte Wörner drüber (42.).  

Börnsen? Kein Ball ging aufs Tor, Glinde mit mindestens 70 % Ballbesitz. Einen Konter in der 45. Minute wollen wir nicht verschweigen, ging aber auch daneben. 

Halbzeit 2 beginnt mit dem ersten Torschuss von Punert, der auch gleich drin ist ... - auch eine Qualität! In der 62. hält Brocki eine 100er, Berger schlenzt freistehend am Gehäuse vorbei (65.)....und Börnsen kontert, Punert 2. Torschuss = 0:2....das war wie im Dummfilm! Obuchow trifft noch mal die Latte (82. nach Brockmöller Parade) und Börnsen machte fast noch das 0:3, diesmal konnte Brandt entschärfen. 

Fazit: Nach 0:0, 0:1 und jetzt 0:2 wäre es mal nicht schlecht, wieder ein Tor zu erzielen, ansonsten wird die Mannschaft umbenannt: Anna Kournikova, sieht gut aus,

gewinnt nie ....!

6.ST 04.09.2016 SCVM I. vs TSV Glinde 1:0 (0:0)

TSV Glinde: Brandt - Scheele, Frank, Ernst, Lorenzen - Wörner (67.Albus), Rarrek (65. Peckmann), Almeida, Berger, Groth - Dora (84. B. Gerloff)

Tore: 1:0 (82. FE) Aschenbrenner

Bes. Vork.: Rot Scheele / Notbremse (82.)

 

Eigentlich alles im Griff, dann kamen jedoch einige Aussetzer in Halbzeit 2...

 

Halbzeit 1 hatte Glinde viel Ballbesitz, SCVM lauerte nur auf Konter oder schlug lange Bälle. Dieses Übergewicht konnten wir wieder nicht in eine Führung ummünzen, die beste Chance verpasste Fabian Frank per Kopf aus 5 Metern, SCVM Keeper Stange hielt glänzend. Auch Brandt konnte sich einmal auszeichnen, gegen Aschenbrenner behielt er die Oberhand.

Halbzeit 2 entwickelte sich zum Fehlpass-Festival, SCVM Stürmer Sibbers verstolpert freistehend vor Brandt, und in der 82. läuft Aschenbrenner verfolgt von Scheele auf Brandt zu, stolpert im Strafraum und Elfmeter + Rot für Scheele....Von uns sah es wie ein Elfer aus, der sicher verwandelt wurde. Anschließend dann doch noch mal die Chance zum Ausgleich nach Freistoß am 16er legte Frank per Kopf auf Lorenzen ab, der zentral und freistehend aus 12 Metern nicht verwandeln konnte. 

Insgesamt haben wir ein bis zwei individuelle Fehler mehr gemacht und waren nicht zwingend vor dem gegnerischen Tor, so dass das Spiel bitter verloren geht.

5.ST 26.08.2016 TSV Glinde vs SCS II. 0:0

TSV Glinde: Lorenz - Scheele (73. Dora), Ernst, Frank, Albus - Rarrek, Groth (72. Obuchow), Lorenzen, Berger -  Wörner, Kehr (76. Petersen)

Tore: Fehlanzeige

Bes. Vork.: Rot Notbremse TW Mangels (SCS)

4.ST 20.08.16 ASV HH I. vs TSV Glinde I. 1:1 (0:1)

Zusammenfassung in bewegten Bildern unter Elbkick.TV

3.ST 12.08.16 Glinde I. vs Wentorf I. 2:0 (2:0)

TSV Glinde : Brandt - Scheele, Frank, Petersen, Lorenzen - Rarrek, Peckmann (68. Wörner), Berger (73.) Albus, Almeida - Kehr, Obuchow (60.Nahnsen)

Tore:

1:0 (4.) Scheele

2:0 (23.) Kehr

30 Minuten war Glinde ordentlich, führte schnell und verwaltete in Halbzeit 2 nur noch das Ergebnis

2.ST 05.08.16 MSV Hamburg gegen TSV 0:3 (0:2) Abbr.

TSV Glinde: Brandt - Jakob, Frank, Scheele, Nahnsen (46. Lorenzen) - Rarrek, Almeida, Berger, da Silva - Peckmann, Kehr

Tore:

0:1 12. Scheele (Frank)

0:2 32. Kehr (Berger)

0:3 47. Scheele FE (Rarrek)

Bes.Vork.:

48. Rot Feuerlein (MSV)

48. Rot Sahin (MSV)

MSV Hamburg geht vom Platz - Spielabbruch 

 

Liga-Mannschaft mit gutem Auftritt - dann verließ MSV HH den Platz

 

Halbzeit 1 ging es nur in eine Richtung, diesmal war der Siegeswille deutlich erkennbar und endlich mal wieder unsere "Alte" Truppe auf dem Platz. Nach dem Elfmetertreffer von Scheele gestikulierte MSV 5er Feuerlein wild vor dem Schiedsrichter und sah rot, weitere nette Worte vom MSVer  Sahin wurden ebenfalls mit rot bedacht. Anschließend entschied die Mannschaft des MSV vom Platz zu gehen ....Abhaken, im Hinterkopf behalten, was unsere Jungs leisten können und den Fokus auf nächsten Freitag richten, der SC Wentorf kommt.

1.ST 29.07.16 TSV vs Rahlstedt 1. 0:4 (0:1)

TSV Glinde: Brandt - Jakob (46. Nahnsen), Frank, Scheele, Ernst (46. Groth) - Rarrek, Almeida, Petersen, da Silva - Peckmann (70. Obuchow), Wörner

Tore:

0:1 6. Eigentor (L. Mandel)

0:2 47.. Eigentor (L. Mandel)

0:3 69.  Dose

0:4 88. L. Mandel

 

Blutleer, Pleiten Pech und Pannen....

 

0:4 hört sich deutlich an, jedoch war nicht alles schlecht, was unsere Jungs ablieferten. Leider wurde uns ein klarer Treffer von da Silva (31.) wegen vermeintlichem Abseits verwehrt. Nach der Halbzeit wollten wir die Angst, Fehler zu machen, ablegen und fangen uns einen abgefälschten Freistoß. Nach dem 0:2 eigentlich die beste Phase unserer Jungs mit schönen Angriffen, leider ohne Erfolg. Das 0:3 war dann der Genickbruch, der Titelkandidat gewinnt aufgrund des größeren Siegeswillen verdient, war aber keine 4 Tore besser...